Direkt zum Inhalt
Nach dem Erdbeben in Syrien waren Häuser und Krankenhäuser zerstört

Hilfe mit Hindernissen: humedicas Arbeit in fragilen Staaten

Nicht zu wissen, was morgen noch alles passieren kann, sich nie in Sicherheit zu wägen und dem Geld in den eigenen Händen beim Wertverlust zusehen zu können – Menschen in fragilen Staaten wie Afghanistan und Syrien sind mit diesen und vielen weiteren Herausforderungen täglich konfrontiert. Sie sind dringend auf Hilfe angewiesen. Aber wie kann Hilfe in diesen Staaten gelingen? Mehr zu dem Thema hören sie bei unserem digitalen Themenabend "Hilfe mit Hindernissen: humedicas Arbeit in fragilen Staaten".

Wann?

Am 12.12. um 20:00 Uhr

Wo?

Digital per Zoom

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist beendet

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Online-Veranstaltung "Hilfe mit Hindernissen: humedicas Arbeit in fragilen Staaten". Die Anmeldung ist über das Formular nicht mehr möglich, bitte wenden Sie sich bei Interesse an fundraising@humedica.org.

Statusmeldung
Vielen Dank für Ihr Interesse. Die Anmeldung für die Veranstaltung "Fünf nach Zwölf: Gesundheitsversorgung im Süden Äthiopiens" ist bereits beendet.