Direkt zum Inhalt

Erste Pressestimmen zu Taifun „Haiyan“

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Ausmaße des Super-Taifuns „Haiyan“, entschloss sich humedica zu einen Einsatz im Katastrophengebiet. Das sechsköpfige Team, bestehend aus Dr. Anja Fröhlich (Hannover), Dr. Markus Hohlweck (Bonn), Dr. Margrit Wille
(Ehringshausen), Pfleger Matthias Gerloff (Ammerbuch) sowie den Koordinatoren Margret Müller (Berlin) und Christiane Bähr (Hildesheim), befindet sich bereits auf dem Weg in die betroffene Region.

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Ausmaße des Super-Taifuns „Haiyan“, entschloss sich humedica zu einen Einsatz im Katastrophengebiet. Das sechsköpfige Team, bestehend aus Dr. Anja Fröhlich (Hannover), Dr. Markus Hohlweck (Bonn), Dr. Margrit Wille (Ehringshausen), Pfleger Matthias Gerloff (Ammerbuch) sowie den Koordinatoren Margret Müller (Berlin) und Christiane Bähr (Hildesheim), befindet sich bereits auf dem Weg in die betroffene Region.

Um Ihnen einen Überblick zur aktuellen Lage im Katastrophengebiet zu geben, nachfolgend einige Links zu relevanten Medien:

Monster storm roars into Philippines
http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-24846813

Mindestens vier Tote durch "Haiyan"
http://www.tagesschau.de/ausland/philippinen444.html

Super typhoon Haiyan slams into Philippines
http://www.trust.org/item/20131108083557-wae04/