Direkt zum Inhalt

Kurzbesuch von Bundesaußenminister Steinmeier im Libanon

Wolfgang Groß (humedica-Geschäftsführer) trifft Bundesaußenminister Steinmeier in Beirut.

Wolfgang Groß (humedica-Geschäftsführer) trifft Bundesaußenminister Steinmeier in Beirut.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Arbeit des christlichen humedica-Ärzteteams im Libanon gewürdigt. Bei einem Treffen mit humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß in Beirut am 8. August sagte er den deutschen Helfern seine Unterstützung zu. Steinmeier nahm sich im Anschluss an seine politischen Gespräche am Dienstag Nachmittag einige Minuten Zeit, um sich von Groß und Einsatzleiter Hans Musswessels (Hammelburg) über die humanitäre Arbeit von humedica berichten zu lassen und stellte die Prüfung weiterer Unterstützungsmöglichkeiten in Aussicht, bevor er mit seinem französischen Kollegen Philippe Douste-Blazy nach Zypern flog.