Direkt zum Inhalt
Jungen auf einer Bank in einem Innenhof in Sri Lanka

Die Situation vor Ort

Unterstützung bei den Hausaufgaben, Zeit zum Lernen und Spielen – das ist für viele Kinder in Sri Lanka ein unerreichbarer Traum. Ihre Eltern sind meist arm, häufig benötigen sie die Hilfe ihrer Kinder, um für den Lebensunterhalt zu sorgen. Schnell geraten die Kinder so in eine Abwärtsspirale. Bildung bleibt für sie unerreichbar. Hier setzen humedicas GROW-Center an. Denn auch Kindern aus benachteiligten Familien und lernschwächere Schüler sollen gute Zukunftsaussichten erhalten – und das fängt bei der Schulbildung an.

Junge bahnt sich den Weg auf seinem Fahrrad über eine Straße in Sri Lanka

Wie hilft humedica?

Mit qualifiziertem Personal, das die Kinder in den GROW-Centern betreut

Mit warmen Mahlzeiten für die Kinder

Mit Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht für Kinder aus benachteiligten Familien

Mit einem kreativen Betreuungsangebot für die Kleinsten

Mit Nahrungspaketen für die Familien

Mit Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung und Stärkung des Selbstbewusstseins

Zwei Mädchen schauen auf ein Heft in Sri Lanka

So können Sie helfen:

Mit 50 € erhält eine Familie zwei Nahrungs- und Hygienepakete pro Monat

Mit 500 € können die Schulgebühren für bis zu 3 Kindern je Schuljahr bezahlt werden

Mit 1000 € wird ein Kind für ein Jahr in der humedica-Tagesstätte betreut und versorgt

Mädchen schreibt auf einen Block in Sri Lanka

Projektpartner

humedica International Lanka