Direkt zum Inhalt

2. humedica-Unternehmertag 2016

Betrug, Gier, Korruption, Missmanagement. Die Wirtschaft steht oft negativ in den Schlagzeilen. Doch es geht auch anders: Verantwortungsbewusstes Management, gelebte Werte und eine positive Unternehmensreputation sind das Geheimnis und der Antrieb von erfolgreichen und attraktiven Unternehmen.

Am Donnerstag, den 22. September laden wir Sie herzlich zum 2. humedica-Unternehmertag ein.

Lassen Sie sich vom „Vater des Euros“, Dr. Theo Waigel inspirieren, warum es sich lohnt anständig zu sein. Der für seine offenen und humorvollen Vorträge bekannte Politiker hat, gemeinsam mit seiner Frau Dr. Irene Epple-Waigel, die Schirmherrschaft für unsere Veranstaltung übernommen.

Von Katastropheneinsätzen lernen

Tauchen Sie ein, in die Herausforderungen eines Katastropheneinsatzes. Erfahren Sie von humedica-Koordinator Dieter Schmidt, was Unternehmen von Katastropheneinsätzen lernen können.

Lernen Sie die Arbeit und das Team von humedica kennen. Hören Sie von unseren Praxispartnern, wie unternehmerisches Engagement in der humanitären Hilfe erfolgreich umgesetzt werden kann. Welche Kraft in der Marke steckt, gehen Thomas und Tobi Stricker von der Markenagentur sons auf den Grund. Tauschen Sie sich mit anderen sozial engagierten Unternehmensvertretern aus und knüpfen Sie neue Kontakte.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm

13:00 Uhr Anmeldung

13:15 Uhr und 19:15 Uhr Hausführungen in der humedica-Zentrale

14:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Groß und Heinke Rauscher, beide humedica e.V.

Grußwort von Frau Dr. Irene Epple Waigel, Schirmherrin

Keynote "Es lohnt sich anständig zu sein"
Dr. Theo Waigel Schirmherr, ehemaliger Bundesfinanzminister, Politiker, Berater, Rechtsanwalt

Referat "Was Unternehmen von Katastropheneinsätzen lernen können"
Dieter Schmidt Senior Manager Global OEM/Label Business, Business Development, Endress + Hauser Wetzer GmbH + Co. KG

Referat "Die Kraft der Marke"
Thomas Stricker, Geschäftsführer Strategie, Tobi Stricker, Geschäftsführer Kreation, sons GmbH

Thementische (World Café) mit Schwerpunkt und Praxispartner:
1. Not- und Katastrophenhilfe, Praxispartner Gefro
2. Humanitäre Logistik, Praxispartner Airbus
3. Versorgungshilfe, Praxispartner Aliud Pharma
4. Corporate Volunteering & Kooperationen, Praxispartner BayernLB
5. Spendenwesen & Projektfinanzen, Praxispartner Kanzlei Reinert & Rufer

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren bevorzugten Thementisch an.

Anschließend: Get-together und Abendessen

Besuchen Sie unsere Fotoausstellung zu unseren Projekten.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich bis Freitag, 16. September 2016 an.

FAQs

Wie komme ich zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Anfahrt mit dem Auto oder mit der Bahn. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie vom Bahnhof Kaufbeuren abgeholt werden möchten. Gerne organisieren wir Ihnen einen Shuttle-Service. Parkplätze stehen im Gelände der Dessestraße 5 und an der Straße zur Verfügung.

Wie kann ich humedica kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Alle Fragen rund um die Veranstaltung beantwortet Ihnen Heinke Rauscher, E-Mail: h.rauscher@humedica.org, Telefon: +49 8341 966 148 44.

Zeit
Donnerstag, 22. September 2016, von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Neuer Veranstaltungsort!
Desssestraße 5, 87600 Kaufbeuren

Ort und Zeit Führung durch die humedica-Zentrale
13:15 Uhr und 19:15 Uhr
humedica e.V. - Goldstraße 8, 87600 Kaufbeuren